Das Kornhaus

in Freiberg wurde 1508-11 errichtet und war Teil der Mittelalterlichen Verteidigungsanlage der Stadt Freiberg. Der spätgotische Speicherbau, der auf eine nun schon 500-jährige Geschichte zrückblickt,  wurde zum Ende des 19. Jahrhundert als Garnisonsreithalle genutzt. Seit 2010 wird das Gebäude an der Fassade und Dachkonstruktion saniert. Im Zeitraum 2013-2015 soll die innere Sanierung erfolgen. Wer sich den unspektakulären Aufstieg (Tag des offenen Denkmals) im Kornhaus ersparen will, kann hier einige ausgewählte Fotos anschauen.


Alle Fotos in der Galerie→

Aktualisiert: (26.03.2015)
September 2015 zieht die Stadtbibliothek Freiberg in das sanierte Kornhaus ein.

Über run

nevR change a rUnNing system!
Dieser Beitrag wurde unter Fotos, News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

*