Das Kurhaus

später Seniorenheim wurde Anfang der 30er Jahren erwähnt. In der DDR als Ferienheim des VVB Druckerei- und Papierverarbeitungsmaschinen (POLYGRAPH) genutzt.
Das mit einem großen Garten und Liegeterrasse mit Freitreppe gestaltete Gelände wurde nach dem Krieg vermutlich schon umgebaut. Bis Mitte der 90er Jahre war das Kurhaus als Feierabendheim in Betrieb. Viele Einrichtungsgegenstände aus der DDR- und Nach-Wende-Zeit zeugen von einem funktionellen und harmonischen Kuraufenthaltes.


Alle Fotos in der Fotogalerie→

Über run

nevR change a rUnNing system!
Dieser Beitrag wurde unter Fotos, News abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

*